Vereinsausflug am 14./15.10.2017 nach Südtirol / Sarntal

Ziel unseres Vereinsausflugs im Oktober ist in diesem Jahr das Sarntal in Südtirol.

 

1. Tag: Malching – Sarntal

 

6.00 Uhr Abfahrt in Malching, Sportplatz/Angerwirt. Über die A 95 geht es Richtung Garmisch. Weiter fahren wir über die B 23 nach Lermoos / Österreich. Über den Fernpass fahren wir in Richtung Landeck. Vor Landeck zweigen wir ab Richtung Reschenpass. Vor-bei am Reschensee geht es dann nach Algund. Auf der Fahrt in Richtung Algund machen wir wieder einen kurzen Stopp für eine Brotzeit.

Algund liegt inmitten von wunderschönen Rebhügeln und Obstgärten. Aufgrund des besonderen alpin-mediterranen Mikroklimas ist das Gartendorf Algund, in unmittelbarer Nähe zur bekannten Kurstadt Meran, zu jeder Jahreszeit der perfekte Urlaubsort. Durch die geschützte Tallage ist es im Ferienort Algund immer um einige Grad wärmer als in den umlie-genden Dörfern. In Algung angekommen, haben wir Zeit für ein Mittagessen, oder einen Bummel durch das Dorf. Besuchen Sie die Algunder Sennerei, im Zentrum von Algund gelegen und nur wenige Minuten von der Pfarrkirche zum Hl. Josef entfernt.


Weiter geht es nach Töll. Von Töll wandern wir auf dem Marlinger Waalweg nach Lana. Dieser Weg verläuft fast eben entlang des Bewässerungskanals. Dem Wegweiser folgend geht es ein bisschen abenteuerlich los: Holzbrücken wurden an den Felswänden des Nördersberges oberhalb von Algund befestigt, darunter läuft das Wasser in einem Rohr durch. Zwischen Kastanien-Hainen und weitläufigen Obstanlagen begeistern die grandiosen Ausblicke auf das Meraner Becken. Mit 12 km ist der Marlinger Waalweg der längste seiner Art in Südtirol. Er verläuft oberhalb der Dörfer Forst, Marling und Tscherms und endet nach ca. 3 Stunden Gehzeit in Oberlana.


Der Bus fährt von Töll aus Richtung Meran. Falls Teilnehmer nicht wandern möchten, können diese mit dem Bus nach Meran fahren und Meran besichtigen. Mit den Besuchern von Meran fährt der Bus weiter nach Lana. In Lana steigen die Wanderer zu, bevor es mit dem Bus weiter nach Frangart bei Eppan geht. In Frangart besichtigen wir mit einer 90-minütigen Führung die Brennerei Walcher. Nach einer Führung und Probe der Edelbrände haben Sie noch Gelegenheit zum Einkauf. Von Frangart geht es über Bozen ins Sarntel nach Sarnthein, wo wir im Hotel Olympia*** übernachten werden und den Tag bei einem guten Südtiroler Abendessen mit 4 – Gänge Menü ausklingen lassen.

 

2. Tag: Sarntal – Malching

 

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet haben Sie noch Gelegenheit Sarnthein, den Hauptort des Sarntals, zu erkunden. Besuchen Sie die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, sie gehört zu den ältesten Gotteshäusern Südtirols. Das Datum des Baus lässt sich nicht mehr ermitteln, es liegt jedoch deutlich vor der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1211. Besonders der eindrucksvolle Hochaltar dürfte auf großes Interesse nicht nur der Architektur- und Kulturfreunde treffen. Grabungen auf dem Vorplatz im Jahr 1983 brachten die Fundamente einer romanischen Rundbogenapsis ans Licht, die eine weitaus ältere Besiedlung belegen. Bei dem unter Denkmalsschutz stehenden Kränzelstein handelt es sich um einen mittelalterlichen Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert. Sein Name geht auf Hans von Kränzelstein zurück, laut einer Urkunde von 1362 der damalige Eigentümer war.

Nach dem Rundgang durch Sarnthein fahren wir nach Durnholz. Durnholz, ein kleiner Ort und dessen Umgebung besitzt zwei kostbare Schätze, die alle Natur- und Kunstfreunde hell begeistern. Was bei einem Besuch nicht schwer zu erraten ist, sind dies der wunderschöne, stille Durnholzer See, der mit einem 30-minütigen Spaziergang umrundet werden kann und die kostbaren, erst spät entdeckten und freigelegten Fresken in der Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus sind ebenfalls ein Besuch wert. Über das Pennser Joch fahren wir zurück Richtung Sterzing und den Brenner nach Malching.


Auf der Heimfahrt werden wir noch für eine Brotzeit oder Kaffee einkehren. Gegen 20.00 Uhr werden wir Malching erreichen.

 

Der Preis für das Wochenende beträgt € 142,00.

 

Im Preis sind folgende Leistungen enthalten:

 

  • Busfahrt,
  • Brotzeit bei der Anfahrt
  • Führung durch die Brennerei Walcher mit Schnapsprobe
  • Übernachtung mit Frühstück und Abendessen - 5-Gänge-Menü im Hotel Olympia***

 

Anmeldung ist nur möglich gegen Zahlung dieses Betrages auf Konto


BIC-Code: BYLADEM1FFB

IBAN: DE25700530700008113540

ltd. auf Martin Kistler

Sparkasse Fürstenfeldbruck

 

Die Anmeldung ist, wegen der Reservierung der Betten, nur bis spätestens 03.07.2017 möglich.

 


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Martin Kistler, Tel.-Nr. 08145/1217.


Wir wünschen allen Teilnehmern ein schönes und erholsames Wochenende in Südtirol und freuen uns auf eine rege Beteiligung.


SC Malching e.V.
Martin Kistler

Laden...

Vereinsanschrift und Kontakt:

 

SC Malching e.V.
Sportplatzstr. 7

82216 Malching
Tel. 08141-3875392


Kontakt:
vorstand@sc-malching.de

WetterOnline
Das Wetter für
Malching
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Malching